Führungsfähigkeiten und -fertigkeiten können erlernt und gefördert werden. Der überwiegende Teil der Arbeit einer Führungskraft besteht aus sozialen und kommunikativen Anteilen, mit dem Ziel Mitarbeiter zu motivieren und deren Verhalten im Sinne der Aufgabe und der Zielerreichung des Unternehmens zu steuern.

Dies erfordert ein klares Rollenverständnis und die Kenntnis der Verantwortlichkeiten einer Führungskraft. Nach individueller Bedarfsanalyse vermitteln und trainieren wir die notwendigen Kompetenzen mittels inhalts- und prozessorientierten Techniken.

Durch Wissensvermittlung, dem Erarbeiten einer differenzierten Selbstwahrnehmung und Selbsteinschätzung erfolgt individuelle Verhaltensmodifikation.